Peter Gehrken - Rauchfangkehrermeister
Abgas- und Emissionsmessung an Feuerstätten

Gemäß dem Wr. Feuerpolizei- und Luftreinhaltegesetz sind die Emissionen von Feuerstätten ab einer Nennheizleistung von 15 kW regelmäßig zu überprüfen. Bestimmte Grenzwerte des CO- und NOx-Gehalt der Abgase, sowie des Abgasverlustes ihrer Feuerstätte müssen eingehalten werden.

Brandschutz

Durch regelmäßige Reinigung, kehren und überprüfen von Feuerstätten, Verbindungsstücken, Fängen, Lüftungsanlagen und ähnlichen Einrichtungen, unter Berücksichtigung von Gesetzen, Verordungen und technischen Vorschriften zur Brandverhütung des jeweiligen Gesetzgebers. Dokumentieren der "Soll-/Ist-"Zustände von technischen Anlagen und Einrichtungen Früherkennung von Brandgefahren an Feuerungs- Lüftungsanlagen und Bauwerken.






Sicherheit

Regelmäßige Überprüfung der Funktiostüchtigkeit von Fanganlagen (Befundung) Verhüten des Austritts von schadstoffhaltigen Abgasen. Regelmäßiges Prüfen der Funktion sowie der Betriebs- und Brandsicherheit von technischen Anlagen und Einrichtungen von Heizräumen, Anlagen und Räume zur Brennstofflagerung und -versorgung. Feststellung von Mängeln und Funktionsstörungen, Beurteilung und Dokumentieren sowie Eigenverantwortliches einleiten von Sofortmaßnahmen zur Gefahrenabwehr von Mensch und Umwelt.

Beratung


Erarbeitung von Vorschlägen zur Behebung von Gefahren und Funktionsstörungen. Objektive Beratung von Kunden und brennstoff-, feuerungs-, umwelt- und klimatechnischen Fragen. Brandschutztechische Beratung - "Erste Löschhilfe"..




Überprüfung der Verbrennungsluftzuführung


Durch jährliche Überprüfung des Luftverbundes gleichzeitig auch Feststellung der Emissionswerte und des allgemeinen Feuerstättenzustandes – rechtzeitiges Erkennen von verschmutzten Kohlenmonoxid (CO) - produzierenden Feuerstätten

mehr Info..


Größere Kartenansicht
Büro
Brüder-Heindl-Gasse 5
A-1230 Wien
+43 (0) 1 271 28 41 Fax: DW 15
www.gehrken.at

Werkstatt
Bäuerlegasse 36
A-1230 Wien



Größere Kartenansicht
+43 (0) 1 271 28 41 Fax: DW 15
www.gehrken.at
ATU 65769304


Nutzungsbedingungen

Die Inhalte dieser Web-Site sind frei nutzbar und dienen ausschließlich der Information. Es kommen durch die Nutzung der Auswahlmöglichkeiten der Web-Site keinerlei Rechtsgeschäfte zwischen der Eigentümerin und den Nutzern zu Stande. Die weitere Vorgangsweise zwischen Anbietern und Nutzern und der mögliche spätere Abschluss von Aufträgen zwischen Anbietern und Nutzern liegen im ausschließlichen Ermessen der Nutzer.

Copyright / Haftungsausschluss

Im Hinblick auf die technischen Eigenschaften des Internet kann keine Gewähr für die Authentizität, Richtigkeit und Vollständigkeit der im Internet zur Verfügung gestellten Informationen übernommen werden. Es wird auch keine Gewähr für die Verfügbarkeit oder den Betrieb der gegenständlichen Homepage und ihrer Inhalte übernommen.

Jede Haftung für unmittelbare, mittelbare oder sonstige Schäden, unabhängig von deren Ursachen, die aus der Benutzung oder Nichtverfügbarkeit der Daten und Informationen dieser Homepage erwachsen, wird, soweit rechtlich zulässig, ausgeschlossen.

Der Inhalt dieser Homepage ist urheberrechtlich geschützt. Die Informationen sind nur für die persönliche Verwendung bestimmt. Jede weitergehende Nutzung insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Vervielfältigung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte - auch in Teilen oder in überarbeiteter Form - ohne Zustimmung des Website-Inhabers ist untersagt.

Hyperlinks auf dieses Weblog sind willkommen. Jede Einbindung einzelner Seiten unseres Angebotes in fremde Frames ist zu unterlassen, ebenso das zur Verfügung stellen unseres RSS-Feeds auf fremden Seiten.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Haftung für Links

Dieses Weblog enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Copyright unserer Hintergrundbilder

Das Copyright der Hintergrundbilder ist Peter Meisterle vorbehalten.
Hier geht es zu seiner Galerie. http://www.meisterle.at

NEU 2013 - Anlässlich der Hauptkehrung in Ihrer Wohnung/Haus
Überprüfung der Verbrennungsluftzuführung (Luftverbundüberprüfung)


Warum ?
durch den kommt es immer öfter zu tragischen Unfällen.


Der Gesetzgeber hat darauf mit Novelle zum Wiener Feuerpolizei- Luftreinhalte-und Klimaanlagengesetz reagiert, die mit 27.10.2012 in Kraft trat.


Warum Überprüfung durch RFK ?
  • Im § 15a Abs.1 gesetzlich vorgeschrieben
  • Der einzige diesbezügliche Fachmann, der regelmäßig in die Wohnungen kommt
  • Durchführung generell im Zuge der HK, dadurch ein sehr günstiger Preis
  • Betreiber von Feuerstätten ersparen sich einen zusätzlichen Termin, bei dem sie zu Hause sein müssen

Vorteile der Überprüfung

Neben der Sicherstellung eines funktionsfähigen Luftverbundes für fanggebundene atmosphärische Gasfeuerstätten, auch im Hinblick auf Lufthygiene und Feuchtigkeitsregulierung der Raumluft (Luftaustausch, Vermeidung von Schimmelbildungen) eine sinnvolle Maßnahme.

Durch jährliche Überprüfung des Luftverbundes gleichzeitig auch Feststellung der Emissionswerte und des allgemeinen Feuerstättenzustandes – rechtzeitiges Erkennen von verschmutzten Kohlenmonoxid (CO) - produzierenden Feuerstätten

Wichtiger Beitrag zur Emissionsverringerung, da durch die Verbesserung des Wirkungsgrades der Feuerstätte auch der CO²- Ausstoß vermindert wird.

Erhöhung der Sicherheit und Heizkosteneinsparung für den Mieter durch rechtzeitige Wartung der Feuerstätten.



Zusätzliche Tätigkeiten bei der Überprüfung


Da diese neue Überprüfungsmethode mehr Zeit in Anspruch nimmt, werden sich künftig sowohl die Wartezeiten bei den Kehrungen, als auch die Aufenthaltsdauer unserer Mitarbeiter in Ihrer Wohnung / Haus verlängern.

Um Ihre Zeit aber trotzdem so kurz wie möglich in Anspruch nehmen zu müssen, ersuchen wir Sie am Hauptkehrtermin nachstehende Maßnahmen in Ihrer Wohnung/Haus zu setzen: